Berchtesgadener Alpen, Bergtour

Eisbergscharte und Eingeschossener Steig

Über einen nicht ausgeschilderten und anspruchsvollen Steig geht es auf den durch die Eisbergscharte leicht vom Rest der Reiteralp abgesetzten Eisberg. Dieser bietet schon beim Aufstieg geniale Aussicht auf den Hintersee und die umliegenden Gebirgsstöcke. Vom Gipfel steigen wir über den Geschossenen Steig, der stellenweise tatsächlich in die Felswand gesprengt wurde, wieder ab. Dabei ist es gut möglich, dass wir keine Seele treffen. Diese Halbtagestour ist ein Geheimtipp für Genießer!

Berchtesgadener Alpen, Wanderungen

Wanderung von Ramsau über den Wartstein zum Hintersee

Egal ob kurzer Spaziergang für Bergsteiger oder Halbtageswanderung für Familien, diese leichte Tour begeistert Groß und Klein. Neben der berühmten Ramsauer Kirche und dem aussichtsreichen Wartstein führt sie am malerischen Hintersee entlang und durch den mystischen Zauberwald.

Berchtesgadener Alpen, Bergtour

Wildamlkirchl und einsames Steinernes Meer

Das Steinerne Meer ist wohl der dramatischste Teil der Berchtesgadener Alpen und einer der außergewöhnlichsten Orte im ganzen Alpenraum. Mit weiten Teilen oberhalb von 2.000 Höhenmetern und einer sehr kleinen Tier- und Pflanzenwelt ist der Name Programm. Kaum verwunderlich also, dass das Steinerne Meer schon seit langem Bergsteiger von nah und fern anzieht. Wer jedoch gerne die absolute Stille für sich alleine hätte, ist im östlichen Steinernen Meer genau richtig.

Deutschland, Trekking

Eifelsteig zwischen Nettersheim und Monschau

Auf dieser viertägigen Wanderung, die weitgehend auf dem prämierten Eifelsteig verläuft, werden Höhepunkte der Nordeifel wie das Kloster Steinfeld, der Nationalpark Eifel, die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang oder die schmucke Altstadt von Monschau besucht. Besonders ansprechend ist die Kultur- und Naturlandschaft entlang des Weges, sehr häufig schöne Eichen- und Buchenwälder. Definitiv eine der schönsten Mehrtagestouren im Westen.

Berchtesgadener Alpen, Bergtour

Watzmannüberschreitung

So wie der Watzmann der König der Berchtesgadener Alpen ist, ist die Watzmannüberschreitung die Königin unter den Bergtouren dieses Gebiets. Vor meinem langen Aufenthalt in Berchtesgaden im Frühling und Sommer 2019 habe ich mir fest vorgenommen, auf die Watzmannüberschreitung hinzuarbeiten. Mitte Juli ist dieser Traum dann in Erfüllung gegangen. Hier der Bericht einer der größten und schönsten Bergtouren der deutschen Alpen.

Berchtesgadener Alpen, Bergtour

Schärtenspitzenüberschreitung

Die Schärtenspitzenüberschreitung gehört zu den Toptouren der Berchtesgadener Alpen. Zwar führt sie nicht auf den höchsten Gipfel eines Massivs, wie die Watzmann- oder Hochkalterüberschreitung, aber sie bereitet perfekt auf diese vor und ist auf weiten Abschnitten deutlich ruhiger. Eine Tagestour, die mit markantem Gipfel, Gratüberschreitung und exzellenten Einkehrmöglichkeiten keine Wünsche offen lässt.

Berchtesgadener Alpen, Bergtour

Wimbachtal, Hochalmscharte und Schärtenalm

Diese unglaublich abwechslungsreiche Rundtour führt durch die tosende Wimbachklamm, das Wimbachtal mit seinen gewaltigen Schuttströmen, über einen steilen Steig hinauf zur aussichtsreichen Hochalmscharte und anschließend zur Schärtenalm, wo man leckersten Kaiserschmarren bekommt. Eine Tagestour im Nationalpark Berchtesgaden für alle, die Trittsicherheit und Kondition mitbringen.

Deutschland, Trekking

Der Urwaldsteig im Nationalpark Kellerwald Edersee

Der Urwaldsteig am nordhessischen Edersee führt durch naturbelassene Eichen- und Buchenwälder, welche teilweise sogar zum Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Kellerwald-Edersee gehören. Um den wunderschönen Wanderweg und seine Ausblicke über den Edersee genießen zu können, sollte man neben der Wanderausrüstung und drei Tagen Zeit auch genug Ausdauer mitbringen: Entlang des über 70 Kilometer langen Wegs erklimmt man etwa 2.500 Höhenmeter.